Fanny

Hallo, Ihr Lieben!

Mein Name ist Fanny Mitelman und ich bin seit diesem Jahr im JuZe Oz als Madricha tÀtig. Ich bin 18 Jahre alt und gehe in die 12. Klasse des Rudolf - Koch - Gymnasiums in Offenbach am Main.

Ich bin im September 2012 Madricha geworden, weil es mir unheimlich viel Freude bereitet, mit den anderen Madrichim im Team und vor allem auch mit Euch, liebe Chanichim, zu arbeiten. Als Madricha hat man viel Spielraum bei den Peuloth. Dadurch kann man sich selbst weiterentwickeln und sogar lernen, selbststĂ€ndig zu arbeiten. Auch die Vorbereitung von kreativen Peuloth fĂŒr Euch und das Verwenden von Spielen aller Art gehört zu meinen Hauptaufgaben. Dies ist ebenfalls sehr spannend.

Meine Erwartungen an Euch, liebe Chanichim, ist, dass wir mit der Kwutzah Giborim eine tolle Zeit verbringen und ein sehr lustiges, schönes sowie lehrreiches Jahr erleben werden. SelbstverstÀndlich hoffe ich auch, dass wir gut miteinander umgehen und als eine Kwutzah zusammenwachsen.

Bis zum Ende dieses Schuljahres möchte ich gerne erreichen, dass wir zusammen neues Wissen ĂŒber die jĂŒdische Religion erarbeiten. Dabei sollt Ihr viel erleben, woran Ihr Euch noch in Zukunft gerne erinnert.

Eure Fanny